Dienstag, 12. Juli 2011

Öffnen von Office Dokumenten vom Netzwerk dauert lange

Falls das Öffnen von Office Dokumenten (Word, Excel) vom Netzlaufwerk sehr lange dauert (> 1 Minute), eine lokal gespeicherte Datei jedoch normal schnell geöffnet wird, kann das neue Microsoft Add-In "Office File Validation Add-In" daran schuld sein, das per Windows-Update verteilt wird.

Lösung:
Über die Systemsteuerung das Add-In deinstallieren und über die Windows-Update Funktion das Add-In ausschalten.

Kommentare:

  1. Danke, genau das war die Lösung!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo

    Kann man das irgendwie deinstallieren wenn man es nicht sieht? Habe SP1 drauf und da wird es bereits drinnen sein. Ich kann es also nicht explizit rausschmeissen

    LG

    Michael

    AntwortenLöschen
  3. Eine Lösung ist mir dafür leider nicht bekannt. Gerne aktualisiere ich den Eintrag, sobald mir weitere Infos vorliegen.

    AntwortenLöschen
  4. Unter Start -> Ausführen -> “regedit” eingeben.
    Dann wie folgt durch den Verzeichnisbaum hangeln: HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\11.0\Excel\Security\FileValidation
    Dann mit einem Rechtsklick das Menü NEU -> DWORD aufrufen. Als Namen “EnableOnLoad” mit dem Wert “0″

    AntwortenLöschen
  5. Recht vielen Dank für diesen Hinweis. Habe zwei Tage daran herumgefummelt bis ich endlich diesen hilfreichen Beitrag fand und damit die Lösung.

    AntwortenLöschen
  6. kann es sein,dass dieses Problem nur bei Windows 7 Rechnern auftaucht?
    Ich habe bei einem Kunden von uns dasselbe Problem, bekomme aber auf keinem Fall behoben.

    Windows 7 Pro Domänen Rechner, Netzlaufwerke, das öffnen der PDF und JPEG Dateien blitzschnell, vielen, aber nicht allen Office Dateien kommt es bis zu 30 Sekunden...genauso beim Speichern.

    AntwortenLöschen
  7. @blackwindow: Das Problem bezog sich ursprünglich auf Windows XP. Ich würde empfehlen, das Problem weiter einzuschränken:
    - Unterschiede beim Öffnen über UNC-Pfade / Laufwerksbuchstaben
    - Unterschiede beim Öffnen aus Word/Excel heraus oder vom Windows Explorer
    - Virenscanner deaktivieren bzw. Ausnahmen setzen
    - Abhängig vom angemeldeten Benutzer (Benutzerprofil)
    - Löschen/Umbenennen der normal.dot bzw. der Start-Verzeichnisse für Office/-vorlagen.

    Falls gewünscht, melden Sie sich doch einfach bei mir. Dann sprechen wir mal direkt miteinander :-) http://www.kiene.it

    Ihr Problem weicht sonst zu stark vom Thema ab.

    AntwortenLöschen
  8. ach ja, auf dem Windows 7 Client, wo ich geguckt habe, ist Office 2007 installiert, und dieser Pfad HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\11.0\Excel\Security\FileValidation existiert nicht, habe zwar den Security Ordner gefunden, war aber FileValidation Schlüssel nicht anwesend, habe also sleber erstellt mit dem entsprechenden Eintrag - kein Erfolg...

    AntwortenLöschen
  9. Ok, danke im Gegenzug, wenn es ein Passwort-Problem beim Öffnen von MS Office-Dokumente, erholen Sie das Passwort leicht mit. In meiner Praxis, je mehr Dokumente, desto schwieriger ist es, den Auftrag zu befolgen und keine Fehler zu machen und das Passwort nicht zu vergessen http://www.passwordlastic.de/office-passwort-knacken . Ich verwende diese Software manchmal. Und das ist eine Garantie dafür, dass das Projekt erfolgreich und termingerecht abgeschlossen wird.

    AntwortenLöschen

Sie haben hier die Gelegenheit, einen Kommentar zu hinterlassen.