Montag, 25. Juli 2011

Vorschaubilder / Miniaturansichten in Windows Vista Taskleiste ein/ausschalten (deaktivieren)

Eines der neuen Features von Windows Vista ist es, Vorschaubilder von geöffneten Fenstern und Programmen anzuzeigen, sobald man über das Programmsymbol in der Taskleiste mit der Maus fährt.

Dieses Feature kann man mögen oder auch nicht. Um es auszuschalten, ist eine Änderung in der lokalen Gruppenrichtlinie für die Taskleiste erforderlich.

1) Start -> "gpedit.msc" oder "Gruppenrichtlinie bearbeiten" eingeben (um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien" zu öffnen)
2) Benutzerkonfiguration -> "Administrative Vorlagen" -> "Startmenü und Taskleiste" -> "Taskleistenminiaturansichten deaktiveren" auswählen  und aktivieren
3) Richtlinie mit Start -> "gpupdate" aktivieren

Natürlich können die Taskleistenminiaturansichten (wer hat sich den Namen ausgedacht) darüber auch wieder aktiviert werden.

Kommentare:

  1. Eine Miniaturansichtenvorschau ist in Windows 7 Starter Edition nicht verfügbar.

    AntwortenLöschen
  2. Hier gibt es den Vermerk, dass diese Einstellung nur für Windows Vista ist. Bei Win 7 hat dies keine Auswirkungen!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe das überprüft, der Richtlinieneintrag gilt wirklich nur für Vista. Die Überschrift ist nun abgeändert!

    AntwortenLöschen

Sie haben hier die Gelegenheit, einen Kommentar zu hinterlassen.