Freitag, 6. April 2012

Apple Mail App und Exchange 2007 / 2010 Größenbeschränkung beim Versenden großer Mails / Anhang

Mac Mail.app verwendet Microsoft Exchange Web Services zum Versenden von E-Mails über einen Exchange Server. Die Standardeinstellungen für die maximale E-Mail Größe auf dem Exchange Server liegt hier bei knapp 13MB.

Häufig wird diese Größenbeschränkung nicht wahrgenommen, da Outlook oder Outlook Web Access (OWA) über andere Schnittstellen die Verbindung zum Exchange Server aufbauen und der Wert nicht über die PowerShell oder GUI geändert werden kann.

Um den Maximalwert zu erhöhen sind die folgenden Schritte notwendig. Bitte beachten Sie, dass durch Erhöhen der Werte der Exchange-Server stark belastet wird und folgende Probleme auftreten können:
- Speicherdatenbanken vom Exchange können instabil werden
- die Zahl der Transaktionsprotokolle wird stark erhöht
- die CPU-Auslastung kann sich verdoppeln und auf bis zu 100 Prozent ansteigen
- falls Outlook auf dem gleichen Rechner läuft und es RPC-Fehler gibt, muss der Information Store neu gestartet werden

Gehen Sie also vorsichtig mit der Erhöhung um!

Sie müssen in der Datei "web.config" den Wert "MaxRequestLength" von "13280" auf einen beliebigen Wert (max. 50000) erhöhen. Die Zahl ist in KB anzugeben.

Die Datei ist im EWS Virtual Directory zu finden:
- "Microsoft\Exchange Server\ClientAccess\exchweb\EWS"


Weitere Infos:
- Microsoft KB935848

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Sie haben hier die Gelegenheit, einen Kommentar zu hinterlassen.